GFK Verarbeitung - Teichundguenstig

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü

GFK Verarbeitung

Von einer Beschichtung des Untergrundes nur mit Glasgelegen raten wir dringend ab.
Glasgelege sollen, nach dem Stand der Technik, nur mit Epoxidharzen verarbeitet werden.
Oder bei der Verwendung von Polyesterharzen nur als Lage zwischen Glasfasermatten.

Der Einsatz von Epoxidharzen im Teichbau ist aber unsinnig, technisch aufwändig, kostenintensiv und grenzt an ........

Werden Glasgelege mit Polyesterharzen verarbeitet entsteht, aufgrund der geringen Klebkraft von Polyesterharzen,
keine feste Verbindung der einzelnen Glasgelege Lagen untereinander.

Somit können sich die einzelnen Lagen lösen, es bilden sich Hohlräume in denen sich Feuchtigkeit sammelt und die Beschichtung zerstört.

Viele negative Reaktionen von Fremdkunden bestätigen diese Tatsache.
Wir helfen auch Ihnen bei der Sanierung von mit Glasgelegen erstellten Teichen.

Ferner dürfen keine Harze verwendet werden, die an der Luftseite klebfrei aushärten (enthalten Paraffin).
Dadurch blättert Ihnen das Topcoat später ab.



Auf den vorbereiteten Untergrund wird als Sperrschicht eine Grundierung aufgetragen.
Diese verhindert das Erdfeuchte die Rückseite der GFK Beschichtung angreift  und zu Osmose führt.

Anstrich der Grundierung mit Polyesterharz.
Achten Sie darauf klebrig aushärtendes Polyesterharz zu verwenden.
Bei der Verwendung von klebfreien Polyesterharzen muß das komplette Becken vor der Beschichtung mit Topcoat geschliffen werden.

Einlegen der ersten Lage Glasfasermatte.

Tränken der Glasfasermatte mit Polyesterharz
Die weiteren Lagen werden wie beschrieben nass in nass aufgebracht.

Ausrollen der Luftblasen mit einer Entlüfterrolle
Eine weitgehend Luftblasen freie Beschichtung garantiert eine Dichtigkeit und eine lange Haltbarkeit.

Nach dem Aushärten wird die Oberfläche einmal leicht abgeschliffen um eventuelle Unebenheiten zu entfernen.


Danach erfolgt die Schlußversiegelung mit Topcoat.
Das Topcoat ist fertig, nach Ihrem Farbwunsch, eingefärbt.


 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü